…ein würdiges Angrüssen, ein prüfender Blick in die Augen des Gegenüber, der eigene Puls dabei stets hörbar, die Geräusche ringsherum kaum mehr wahrnehmbar und die ganze Konzentration ist nur noch auf ein Ziel gerichtet...

Im Duo-System treten jeweils zwei Zweierteams in einem Vergleichswettkampf gegeneinander an. Einer der Duopartner (Uke) greift dabei den anderen (Tori) mit einem vordefinierten Angriff an.

Das Fighting-System ist ein Zweikampfsystem, welches sich in drei Phasen aufteilt. Der Kampf startet im Stand mit Atemi (Schlag- und Tritttechniken). Hier geht es darum, dem Gegner möglichst viele Treffer zu setzen. Dabei kann man sich Wazari (halbe Punkte) und Ippon (volle Punkte) verdienen.

Das Ne-Waza System ist eine neue Wettkampfform, die sich auf den Bodenkampf bezieht. Ein Kampf startet dabei im Stand und dauert maximal 6 Minuten.